Die Berliner Mauerweg Karte von der Hauptstadt Berlin kennzeichnet den innerstädtischen Berliner Mauerverlauf, der von 2002 bis 2006 realisiert wurde. Auf der Berliner Mauerweg Karte ist die DDR-Grenzanlage zu der Bundesrepublik aufgezeichnet. Auf der Berliner Mauerweg Karte unschwer zu erkennen, umkreisten 160 Kilometer die damalige Halbstadt. Mit Hilfe der Berliner Mauerweg Karte können Sie sich auf die Spurensuche nach Überbleibseln und Erinnerungsstätten der Teilung Deutschlands machen.

Markierungen in der digitalen Berliner Mauerweg Karte

Berliner Mauerweg KarteIn der digitalen Karte sind zunächst innere und äußere Mauer, sowie politische Grenzen farblich markiert. Des Weiteren findet man in der Berliner Mauerweg Karte eingezeichnete Grenzstreifen, ehemalige Grenzübergänge, Mauerreste bzw. Mauerspuren, Gedenkstätten, Dokumentationszentren, die Geschichtsmeile bzw. den Mauerweg, künstlerische Markierungen und weitere Objekte.

Die Berliner Mauerweg Karte enthält drei verschiedene, interaktiv erstellte Karten zum Berliner Mauerverlauf. In der Übersichtskarte sehen Sie die wichtigsten historischen und aktuellen Mauerorte wie die Grenzübergänge, Gedenkstätten und weitere Orte. Die Karte „Mauerverlauf 1989“ von der Berliner Mauerweg Karte zeigt die ehemalige Mauerstraße im Jahre 1989. Schließlich sieht man auf der Karte „Berliner Mauerweg“ den gesamten Verlauf der ehemaligen DDR-Grenzanlagen.

Die Funktionen der Berliner Mauerweg Karte

Der gewählte Ausschnitt der Karte kann beliebig vergrößert oder verkleinert werden. Im Feld „Navigation“ kann man durch Klicken auf die nebenstehenden blauen Kästchen die Darstellung einzelner Objekte ein- und ausblenden. Beim Überfahren einzelner Objekte mit dem Mauszeiger wird einem die jeweilige Beschreibung angezeigt. Steht daneben ein Feld mit der Aufschrift „mehr anzeigen“, so erwarten einen hier weitere Informationen in Form von Texten und Bildern. Zudem kann zwischen Kartenansicht und Luftbild gewechselt werden. Ein Button zum Ausdrucken des ausgewählten Anschnittes ist ebenfalls integriert. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, zwischen der Flash-Karte und der Non-Flash-Karte zu wählen. Besonders wenn man sich ohne Anmeldung an einer öffentlichen Führung auf Entdeckungsreise begeben möchte, stellt die Berliner Mauerweg Karte das ideale Hilfsmittel dar.

Bild: Wikipedia, Incnis Mrsi