Das DDR Museum Berlin ist ein interaktive Stätte in Berlins Mitte. Es liegt in der Karl-Liebknecht-Str. 1, direkt an der Spree, gegenüber des Berliner Doms. Montags bis sonntags ist das DDR Museum Berlin von 10 – 20 Uhr, samstags sogar bis 22 Uhr geöffnet. Im Juli 2006 ist das DDR Museum Berlin in privater Trägerschaft erstmals eröffnet worden. Mit über 400.000 Besuchern zählt es mit zu den meist besuchtesten Ausstellungsstätten in Berlin. Die Ausstellungsfläche betrügt mittlerweile 1000 m.

Ausstellung im DDR Museum Berlin

DDR Museum BerlinDas Thema der Ausstellung dreht sich um das alltägliche Leben in der ehemaligen DDR. Im Unterschied zu anderen Ausstellungen kann im DDR Museum Berlin ein Großteil der Exponate angefasst werden: Man kann sich in einen Trabant setzen, Schubladen öffnen, in den Zimmern in den Schränken suchen oder Kleidungsstücke nehmen und ansehen.

Das Archiv umfasst nach den offiziellen Angaben über 150.000 Objekte, deren konservatorische Archivierung noch Jahre andauern wird. Nach rund 1000 Objekten kann derzeit auf der Webseite des DDR Museum Berlin in einem digitalen Katalog gesucht werden. Die Ausstellungsstücke des DDR Museum Berlin stammen überwiegend aus Privathaushalten und wurden von mehreren tausend Spendern gestiftet.

2012 wurde die zweite Dauerausstellung für den European Museum of the Year Award nominiert.

Highlights im DDR Museum Berlin

DDR Museum Berlin WohnzimmerDie Highlights des DDR Museum Berlin sind:

  • Trabi mit Fahrsimulation
  • Plattenbau (Bad, Wohnzimmer, Küche)
  • Mangeltagebuch
  • Begehbare Leinwand (Fogscreen)
  • Multitouch-Parteikonferenz
  • Wandbild “Lob des Kommunismus” von Ronald Paris
  • Stasi-Methoden: Gefängniszelle und Verhörraum

Das DDR Museum Berlin bietet in seinem Besucherzentrum, gerade für Schulklassen, Seminare und Diskussionen an; auch Zeitzeugengespräche sind im Angebot. Darüber hinaus werden Führungen innerhalb, aber auch Besuche wichtiger DDR-geschichtlicher Orte außerhalb durchgeführt.

Der Eintritt liegt bei 6 Euro, ermäßigt bei 4 Euro. Gruppen- und Schülerrabatte sind ebenfalls möglich.

Das DDR Museum Berlin sucht auch weiterhin nach Zeitzeugen. Wenn Sie nicht nur die Ausstellung besuchen möchten, sondern auch noch einen Teil zur Bewahrung ihrer persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen beitragen möchten, dann bietet das DDR Museum Berlin eine gute Möglichkeit.

Foto 1 und 2:  Pressefotos, © DDR Museum, Berlin 2012