Verlauf der Berliner MauerDer Verlauf der Berliner Mauer ist bereits aus dem Bewusstsein der Menschen verschwunden. Denn nur noch einige wenige Stellen erinnern an den Verlauf der Berliner Mauer. Gerade für junge Menschen ist das Wissen um den Verlauf der Berliner Mauer unbedingt notwendig, um die Geschichte der deutschen Teilung zu verstehen. Der Verlauf der Berliner Mauer ist in der realen Welt leider nur noch an einigen geschichtsträchtigen Orten nachzuvollziehen.

Der Verlauf der Berliner Mauer – Karte

Auf der bereitgestellten Karte lässt sich der Verlauf der Berliner Mauer auf übersichtliche Weise betrachten. Für alle Geschichtsinteressierten bieten einige Webseiten im Internet interaktive Karten.

Verlauf der Berliner Mauer Karte

Verlauf der Berliner Mauer – Angebote im Internet

Auf der Seite der Tagesschau unter tagesschau.de/inland/mauerkarte100.html befindet sich eine Karte zum Verlauf der Berliner Mauer vor dem 09.11.1989. Die Daten für den Verlauf der Berliner Mauer sind von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin allen Internetnutzern frei zugänglich gemacht worden. Die Straßennamen stammen jedoch aus dem Jahr 2011. Der Leser kann nach Belieben in die Karte hineinzoomen und zwischen der Anzeige “Straße”, “Satellit” und “Hybrid” wechseln. Zusätzlich sind manche Orte rot markiert und verweisen auf ausführliche Textbeschreibungen zu einem historischen Ereignis. Dieses kann nach Belieben aufgerufen werden, sodass interessante Informationen vermittelt werden.

Der Verlauf der Berliner Mauer – “offline”

Besonders gut lässt sich der Verlauf der Berliner Mauer bei der Gedenkstätte der Berliner Mauer an der Bernauer Straße begutachten. Auf dem Areal der Gedenkstätte befindet sich das letzte erhaltene Stück. Die Ausstellung ist kostenlos und ganzjährig zu besuchen. Sie bietet einen erschütternden Einblick in die DDR-Vergangenheit. Der Besuch der Gedenkstätte lässt sich gleich mit einer Fahrradtour auf dem Berliner Mauerradweg verbinden. Auf diesem kann die gesamte Strecke der Grenze abgefahren werden.

Die Grenze lässt sich sowohl interaktiv im Internet nachvollziehen, als auch an ausgewählten Orten der Hauptstadt. Zu einem Besuch der Gedenkstätte Bernauer Straße lädt der Verlauf der Berliner Mauer ein.

Foto 1: Noir von wikipedia
Foto 2: Incnis Mrsi, based on Sansculotte’s work