Die Partner des Projekts “Gedächtnis der Nation” kommen aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen. Als Partner von Gedächtnis der Nation unterstützen sie das Projekt auf sehr unterschiedliche Weise über finanzielle Mittel bis hin zu technischem Know-How. Im Folgenden sollen die verschiedenen “Gedächtnis der Nation”-Partner und ihr Beitrag vorgestellt werden.

Gedächtnis der Nation PartnerGedächtnis der Nation – Partner Bertelsmann
Das Projekt wird von Bertelsmann sowohl finanziell, als auch durch Medien- und Dienstleistungskompetenz unterstützt.

Gedächtnis der Nation – Partner Daimler
Daimler unterstützt Gedächtnis der Nation zum Teil durch Spenden. Außerdem stellen sie den Lkw für den Jahrhundertbus zur Verfügung. Dieser wurde zu einem mobilen und modernen Aufnahmestudio umfunktioniert. Er kombiniert Arbeitsort für die Redakteure und Erinnerungsort für die Zeitzeugen deutschlandweit.

Gedächtnis der Nation- Partner Google
Google Deutschland gibt als Partner für Gedächtnis der Nation den Besuchern der Webseite eine besondere Benutzeroberfläche. Gedaechtnis-der-nation.de kann auf einer Zeitachse nach Themen, Ereignissen und Zeitzeugen durchsucht werden. Zudem übernimmt YouTube als Tochterunternehmen das Hosting für die vielen tausend Videos und stellt den YouTube-Channel “Unsere Geschichte” kostenlos zur Verfügung.

Gedächtnis der Nation – Partner Gruner + Jahr
Als Tochter der Bertelsmann AG unterstützt Gruner + Jahr ebenfalls als Partner finanziell Gedächtnis der Nation.

Gedächtnis der Nation Partner BusGedächtnis der Nation – Partner Robert Bosch Stiftung
Die Robert Bosch Stiftung unterstützt das Projekt konzeptionell.

Gedächtnis der Nation – Partner Stern
Der Stern ist ein Tochterunternehmen der Bertelsmann AG. Als Medienpartner unterstützt der Stern das Gedächtnis der Nation auf vielen Wegen, u.a. mit seiner publizistischer Arbeit.

Gedächtnis der Nation – Partner ZDF
Das ZDF hat als Medienpartner von Gedächtnis der Nation zum Beginn tausende, zum Teil noch unveröffentlichte Interviews zur Aufbereitung aus seinem Archiv zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus wird es neben dem Stern das Projekt publizistisch begleiten.

Gedächtnis der Nation- zukünftige Partner
Zur langfristigen Sicherung des Projektes werden weiterhin Förderer und Spender als Partner für Gedächtnis der Nation gesucht. Beispielsweise soll der bisherige Jahrhundertbus durch weitere Fahrzeuge zukünftig ergänzt werden.

Wir freuen uns über ein solches Zeitzeugen-Projekt, welches insbesondere den nachfolgenden Generationen dient.

Foto 1 und 2: Pressebilder von pragenturhamburg.de