Der Berliner Mauerradweg im Winter bietet sich für alle an, deren Körper etwas wetterfester sind und denen gemäßigte Kälte nicht so schnell die Lust am Berliner Mauerradweg im Winter verderben kann. Der Berliner Mauerradweg im Winter lohnt sich besonders für Personen, die auch zur kalten Jahreszeit einerseits ihre sportliche Betätigung nicht vernachlässigen und sich andererseits auf die Spuren der Grenzreste am Berliner Mauerradweg im Winter begeben möchten.

Berliner Mauerradweg im WinterBerliner Mauerradweg im Winter – Tipps

Für den Berliner Mauerradweg im Winter sind im Zusammenhang mit den klimatischen Bedingungen einige Vorkehrungen zu treffen. Grundsätzlich sollte das Wetter für den Berliner Mauerradweg im Winter geeignet sein. Das Informieren über den Wetterbericht ist für den Berliner Mauerradweg im Winter unumgänglich. Plötzlich eintretender Schneesturm und gefährliches Glatteis sollten als mögliche Unfallquelle unbedingt vermieden werden. Zusätzlich sollte besonders auf eine wetterfeste und warme Bekleidung (Mantel, Handschuhe, Mütze, Schal etc.) geachtet werden. Auf dem Fahrrad, besonders durch den Fahrtwind, kann es schnell kälter werden, als gedacht. Der Berliner Mauerradweg im Winter sollte freilich zur hellen Tageszeit befahren werden. Fahrten nach 17 Uhr stellen im Winter aufgrund der früh eintretenden Dunkelheit eher ein Risiko für die Radelnden dar. Daher bietet sich eine Spazierfahrt besonders Sonntag vormittags an, wenn auch der Berufsverkehr gemieden werden kann. Als Proviant eignen sich besonders warmer Tee oder heißer Kaffee in der Thermoskanne, sodass sich bei einer Pause die kalten Hände wärmen lassen.

Berliner Mauerradweg im Winter FahrradBerliner Mauerradweg im Winter – Spaziergang

Natürlich kann der Berliner Mauerradweg im Winter nicht nur mit dem Fahrrad befahren werden. Auch ein ausgiebiger Spaziergang bietet eine angenehme Möglichkeit, die klare Kälte und Ruhe der winterlichen Jahreszeit zu genießen. Besonders Kinder freuen sich auf einen Spaziergang mit ihren Eltern, wenn eine gemeinsame Schneeballschlacht oder der Bau eines Schneemanns in Aussicht stehen. Durch die Verbindung von Spaß und Ernst kann die jüngere Generation an das Thema der Teilung Deutschlands herangeführt werden.

Die deutsche Geschichte auch bei kälteren Temperaturen entdecken – das bietet der Berliner Mauerradweg im Winter.

Foto 1: isepaga von flickr
Foto 2: dobrych Ilya von flickr